UA-130680855-1

Praxis Dandelion

Klinische- und Gesundheitspsychologie

Froh dabei zu sein - weil das Leben mehr als Alltag ist


Wenn man an Klinische- und Gesundheitspsychologie denkt, tauchen in erster Linie Gedanken über psychische Störungen und seelisches Leid auf. Schnell zieht man den Schluss "Ach, das ist nichts für mich, ich bin doch nicht krank" oder "Ganz so schlimm ist es bei mir zum Glück nicht, dass ich sowas brauche". 

Zum einen beschreibt dieses Klischee ein Stück weit tatsächlich das Tätigkeitsfeld der Klinischen Psychologie, da sie ein Teilbereich der Psychologie ist, der sich mit der  Untersuchung, Beratung und Behandlung von Personen beschäftigt, die unter psychischen, sozialen oder körperlichen Beeinträchtigungen oder Störungen leiden.

Klinische- und besonders der Bereich der Gesundheitspsychologie kann aber noch viel mehr. Hier geht es nämlich um die Förderung und den Erhalt von Gesundheit. Man versucht also, Krankheiten erst gar nicht entstehen zu lassen und Leidenszustände abzufangen, bevor eine psychische Störung entsteht. In diesen Bereich fällt Beispielsweise Stressmanagement, Raucherentwöhnung, Burnout-Prävention und vieles mehr.


Nähere Informationen zum Thema Gesundheitspsychologie sind in folgender Broschüre zu finden:


Gesundheitspsychologie
Broschüre "Gesundheitspsychologie" des Berufsverbands Österreichischer Psychologinnen und Psychologen
Gesundheitspsychologie.pdf (66.75KB)
Gesundheitspsychologie
Broschüre "Gesundheitspsychologie" des Berufsverbands Österreichischer Psychologinnen und Psychologen
Gesundheitspsychologie.pdf (66.75KB)







In der Praxis Dandelion widmen uns neben der Klinischen Psychologie auch dieser Thematik und möchten damit all jene Personen einladen, die sich selbst seelisch und körperlich einfach etwas Gutes tun möchten, ohne ein bestimmtes zugrunde liegendes Problem zu vermuten - in diesem Zusammenhang dürfen Sie sich also auch auf etwas "Wellness für die Psyche" freuen.

Die Maßnahmen werden auf die Person und das zugrundeliegende Thema angepasst, daher ist eine vollständige Darstellung des Angebotes eigentlich kaum möglich. Sehr oft werden aber Techniken aus folgenden Bereichen angewandt:





Quelle: https://www.boep.or.at/download/556458366461356598210000/B_p_GesundheitPsychologie.pdf (Stand: 03/2018)