UA-130680855-1

Praxis Dandelion

Klinische- und Gesundheitspsychologie

Mag. Eva Lercher

Klinische- und Gesundheitspsychologin


Schön, dass Sie zu uns gefunden haben!


Ich wurde im April 1983 in Graz geboren und auch mein Heranwachsen, meine schulische Laufbahn und mein Studium sollten weiter durch die Stadt geprägt sein.

Maturiert habe ich 2001 im WIKU Graz. Schon lange davor waren meine Neugier und mein Interesse rund um die Gedanken, Emotionen, Lebensräume und Beziehungen von Menschen, wichtige Impulse für die anschließende Wahl des Psychologiestudiums an der Karl-Franzens-Universität von 2001 - 2009.

Meine Begeisterung und meine Leidenschaft für die „Seelenlehre“ wuchsen noch einmal mehr mit den Eindrücken und Erfahrungen meiner Praktika in der Drogenberatungsstelle des Landes Steiermark und in der Therapiestation des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Graz-Eggenberg in Kainbach bei Graz.

Nach erfolgreichem Abschluss meines Studiums folgte die Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin. Diese war für mich eine wichtige Entscheidung, um mein Wissen zu vertiefen und zusätzliche Kompetenzen zu erlangen.

Meine Arbeit beim AIS Jugendservice, erlebte ich als große Bereicherung. Ich sah mich täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert und sammelte Erfahrungen über den Umgang mit familiären Belastungen, die Lebenswelt junger Menschen und ihren Bezugssystemen und die erfolgreiche Arbeit mit Ressourcen und Problemlösungen.

Nach meiner langjährigen Tätigkeit im Bereich der Jugendwohlfahrt begann 2016 ein neuer, großer „Lebens-Studienabschnitt“ - ich als Mutter.

Inspiriert durch die Zusammenarbeit mit Menschen , die Erfolge dieser Zusammenarbeit und durch den Wunsch, individueller auf KlientInnen und deren Anliegen eingehen zu können, entschied ich mich mit meiner Kollegin und Freundin selbstständig in einer Praxisgemeinschaft zu arbeiten.

Durch laufende Aus-, Fort- und Weiterbildungen möchte ich die Qualität meiner Arbeit gewährleisten und mich stets weiter entwickeln. Mir ist es wichtig, mich am aktuellen Stand der Wissenschaft zu orientieren.

Die Grundhaltung meiner Arbeit ist es, jeden Menschen als Experten/Expertin für sich selbst zu sehen. Ich kann nicht retten, neu erfinden oder zaubern, aber ich kann begleiten, vielleicht die Beifahrerin mit Landkarte sein, wenn man sich verfahren hat. Ich kann mit Ihnen an Ihren Stärken, Ressourcen und Möglichkeiten arbeiten.


Meine Spezialgebiete sind die Klinisch-Psychologische - Behandlung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien (-systemen); die Beratung von Bezugspersonen und Systemen bei Multiproblemlagen und Erziehungsanliegen, Suchterkrankungen, Resillienztraining, Präventionsmaßnahmen und Gesundheitsvorsorge.



“Wenn ich die ganze Nacht wachgelegen und mich darauf gefreut habe die Blumen zu gießen, lasse ich mich doch von dem bisschen Regen nicht daran hindern“

(Astrid Lindgren)